Kategorie: 9d: Politik

Soziale Gerechtigkeit

GRUPPE 1 BEARBEITET ZUHAUSE DEN 1. TEIL, GRUPPE 2 BEARBEITET ZUHAUSE BEIDE TEILE!


Aufgabe vom: 16.03. (Gruppe 2 zusätzlich für den 19.03.)
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: Keine. Kontrolle im Präsenzunterricht.


Thema: Soziale Gerechtigkeit – Welche Vorstellungen gibt es davon?

Arbeitshinweise: Bringt eure gesammelten und geordneten Unterlagen mit zur Schule!

Hinweise zur Bewertung: Ich bewerte, wie gut ihr im Präsenzunterricht mitarbeitet. Ich werde stichprobenartig einzelne Hefter einsammeln.


Aufgaben:

Teil 1 (für Gruppe 1 + 2):

  • Buch S. 138 lesen (inkl. Statistik) und Überschrift notieren
  • Einstiegsübung (grauer Kasten) schriftlich
  • Nr. 1+2 schriftlich

Teil 2 (nur Gruppe 2):

  • Buch S. 139 lesen
  • Nr. 1-2 schriftlich
  • freiwillig: Andere zu ihrer Vorstellung von sozialer Gerechtigkeit befragen und davon berichten


digitale Materialien:

Musterlösungen letzte Woche


Arbeitsmaterial


Soziale Marktwirtschaft und freie Marktwirtschaft


Aufgabe vom: 09.03. und 12.03.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 12.03.; Aci – Dietzmann; Abgaben als 1 pdf-Dokument über die Lerntheke schicken!


Thema: Soziale Marktwirtschaft und freie Marktwirtschaft. Wie war die Wirtschaftsordnung zur Zeit der Industrialisierung (19. Jahrhundert) und wie ist sie heute? Du nennst die Begriffe und vergleichst die Merkmale beider Wirtschaftsordnungen.

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Online-Lernhilfe (s.o.) oder die Kommentarfunktion.

Hinweise zur Bewertung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.


Aufgaben:

  • Ich möchte alle, die das lesen, darum bitten, noch ihre Prüfung zum Thema „Demokratie“ zu machen! Hier ist nochmal der Link: https://school.quizacademy.io/exam/EJAQYV Euer Ergebnis der Prüfung könnt ihr per Mail bei mir anfragen.
    > Da es sich um eine Pflichtaufgabe handelt, werde ich dies auch in der Bewertung für das Fach berücksichtigen!
  • Vergleiche deine letzten Aufgaben mit der Musterlösung und ergänze.
  • Notiere das Thema „Freie Marktwirtschaft und Soziale Marktwirtschaft“ sowie das heutige Datum. Unterstreiche.
  • Lies S. 134 und bearbeite Nr. 1.
  • Lies S. 135 und bearbeite Nr. 1+2 , freiwillig: Nr. 3.
  • freiwillig: S. 136-137 lesen und Nr. 1 schriftlich

digitale Materialien:

Musterlösungen letzte Woche


Arbeitsmaterial


Online-Lernhilfe: von Montag bis Freitag 10-11 Uhr. Meldet euch mit eurem vollen Namen und der Klasse an. Ihr seid zunächst im Warteraum. Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=a057f192b2d50336d890b61fcf7551761497aff4bc820275f8513ae4b64dea6b PIN: SanktJosef

Staat und Wirtschaft


Aufgabe vom: 02.03. und 05.03.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 05.03. von: Korkutata – Zeiger; Abgaben als 1 pdf-Dokument über die Lerntheke schicken!


Thema: Soll der Staat in die Wirtschaft eingreifen? Das Thema der kommenden Wochen dreht sich um die Rolle des Staates in Wirtschaft und Gesellschaft. Heute nennst du die Gründe, warum der Staat regelmäßig in das Wirtschaftsgeschehen eingreift, obwohl eigentlich die unternehmerische Freiheit gilt.

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Online-Lernhilfe (s.o.) oder die Kommentarfunktion.

Hinweise zur Bewertung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.


Aufgaben:

  • neues Thema: Soll der Staat in die Wirtschaft eingreifen?
  • Lies S. 132, Fall A (Tipp: Schlage im Glossar den Begriff „Kartell“ nach)
  • Nimm Stellung, indem du S. 132, Nr. 1 beantwortest.
  • Lies S. 132-133.
  • S. 133/2 schriftlich
  • freiwillig: S. 133/3+4

digitale Materialien:

Musterlösungen letzte Woche


Arbeitsmaterial


Online-Lernhilfe: von Montag bis Freitag 10-11 Uhr. Meldet euch mit eurem vollen Namen und der Klasse an. Ihr seid zunächst im Warteraum. Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=a057f192b2d50336d890b61fcf7551761497aff4bc820275f8513ae4b64dea6b PIN: SanktJosef

VK: 26.02., 10.30-11.15h


Online-Unterricht: Fr 26.02., 10.30-11.115h (bitte 5 Min. vorher anmelden)
Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=dd1a3a7af0bafa8049a773e2f99410c2dd5f7aba6d7aecffd00e91a416b53597
PIN: Unterricht
Arbeitsdauer: ca. 20 Min. selbständig (Di) + 45 Min. online
Abgabe: Nein, Aufgaben werden am Freitag online besprochen.


Thema: Dienstag: Wie entsteht ein Gesetz? Freitag: Gefährdung der Demokratie durch Extremismus

Arbeitshinweise: Für Freitag: Du brauchst die gesammelten Aufgaben der letzten Wochen sowie dein Buch. Halte etwas zu schreiben bereit. Beachte die Verhaltensregeln beim Online-Unterricht und schalte dein Mikrofon aus. Schalte deine Kamera ein, denn ich möchte sehen, wen ich unterrichte.

Hinweise zur Bewertung: Beim Online-Unterricht zählen eure inhaltlichen Beiträge (dabei eher die Qualität als die Anzahl) sowie euer Anteil am Gelingen der VK.


Aufgaben:

Dienstag: Lies S. 90-91 und bearbeite S. 91, Nr. 1-3 schriftlich

Freitag: Drucke das AB aus und halte es bereit.

1. Lies S. 101.
a. Notiere zu den 3 Beispielen jeweils: Warum werden hier demokratische Werte missachtet? Um welche Werte handelt es sich?
b. (freiwillig) vgl. S. 101/2: Welches Mittel hältst du für wirkungsvoll, um das demokratische Miteinander zu stärken?

2. Lies S. 103.
a. S. 103/2
b. Löse den Lückentext


digitale Materialien:

Musterlösungen zur letzten Woche


Arbeitsmaterial diese Woche


Online-Lernhilfe: von Montag bis Freitag 10-11 Uhr. Meldet euch mit eurem vollen Namen und der Klasse an. Ihr seid zunächst im Warteraum. Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=a057f192b2d50336d890b61fcf7551761497aff4bc820275f8513ae4b64dea6b PIN: SanktJosef

Gewaltenteilung 09.02. + 19.02.

Bitte habt Verständnis, wenn ich nicht am gleichen Tag auf eure Abgaben antworte!


Aufgabe vom: 09.02.21 und 19.02.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 19.02. -> Abgaben bitte immer als 1 pdf-Dokument über den Briefkasten der Lerntheke.
Folgende SuS geben dieses Mal verpflichtend ab (von…bis…): Aci bis Köhler

Online-Lernhilfe: von Montag bis Freitag 10-11 Uhr. Meldet euch mit eurem vollen Namen und der Klasse an. Ihr seid zunächst im Warteraum. Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=a057f192b2d50336d890b61fcf7551761497aff4bc820275f8513ae4b64dea6b PIN: SanktJosef


Thema: Was bedeutet Gewaltenteilung? Du kannst im Anschluss staatliche Institutionen sowie die Verfassungsorgane den drei Gewalten zuordnen. Du beschreibst, wie sie sich gegenseitig kontrollieren können.

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Online-Lernhilfe (s.o.) oder die Kommentarfunktion.

Hinweise zur Bewertung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.


Aufgaben:

1. Überprüfe dein Verständnis des letzten Themas: Lies hierzu AB 1 und kreuze richtig an: https://school.quizacademy.io/course/CJUEOW/quiz/12929

2. Bearbeite das AB 2: (Am PC oder drucken und ausschneiden/aufkleben)

3.
a. Schreibe den Merksatz von dem AB in dein Heft („Unter Gewaltenteilung versteht man…“)
b. Überlege, wie eine gegenseitige Machtkontrolle zwischen den Staatsgewalten stattfinden kann. Schreibe einige Sätze dazu. (Tipp: s. hierzu Themengrafik (s.u.) und Buch, S. 98-99).

4. (freiwillig) Lies S. 96+97 und schreibe einen Text zu Nr. 3.

5. (freiwillig) Lies in den GG-Artikeln, die auf S. 96 angegeben sind nach. (Tipp: Nutze die App, s. Aufgabe „Verfassungsorgane“)


digitale Materialien:

Musterlösungen


Arbeitsmaterialien


Wahlrechtsgrundsätze/Gewaltenteilung

Online-Lernhilfe: von Montag bis Freitag 10-11 Uhr. Meldet euch mit eurem vollen Namen und der Klasse an. Ihr seid zunächst im Warteraum. Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=a057f192b2d50336d890b61fcf7551761497aff4bc820275f8513ae4b64dea6b PIN: SanktJosef

Bitte habt Verständnis, wenn ich nicht am gleichen Tag auf eure Abgaben antworte!


Aufgabe vom: 02.02.21 und 04.02.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 04.02. -> Abgaben bitte immer als 1 pdf-Dokument über den Briefkasten der Lerntheke.
Folgende SuS geben dieses Mal verpflichtend ab (von…bis…): Petrova bis Zeiger


Thema: 1. Merkmale einer demokratischen Wahl (Wahlrechtsgrundsätze): Ihr könnt nach dem Kapitel die Wahlrechtsgrundsätze nennen und erläutern. 2. Gewaltenteilung: Ihr könnt beschreiben, was Gewaltenteilung meint und welche „Gewalten“ es im Staat gibt.

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Online-Lernhilfe (s.o.) oder die Kommentarfunktion.

Hinweise zur Bewertung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.


Aufgaben:

1. Sichere dein Verständnis des letzten Themas: https://school.quizacademy.io/course/CJUEOW/quiz/11978 . Wenn du unsicher bist bei den Antworten, solltest du noch einmal im Buch nachlesen.

2. Lies S.81: Notiere die Überschrift (unterstreiche) sowie das heutige Datum:
a. Schreibe aus Art. 38 GG die fünf Wahlrechtsgrundsätze heraus (Tipp: Das sind fünf Adjektive, die beantworten, wie eine demokratische Wahl sein soll.)

b. Erstelle eine Mindmap wie in Nr. 1 vorgegeben. (Tipp (freiwillig): Es gibt auch Programme wie „FreeMind“ oder „Freeplane“, mit denen man eine Mindmap am Computer erstellen kann.

3. Sieh dir folgenden Film an: https://www.youtube.com/watch?v=g_n8z1PEMrw Wie lautet das Thema? Notiere es als Überschrift. Fasse in eigenen Worten zusammen, worum es dabei geht. Nenne dabei die „drei Gewalten“.


digitale Materialien:

Musterlösungen


Arbeitsmaterialien


Das Wahlsystem zum Bundestag

Online-Lernhilfe: von Montag bis Freitag 10-11 Uhr. Meldet euch mit eurem vollen Namen und der Klasse an. Ihr seid zunächst im Warteraum. Link: https://sankt-josef-honnef.ebk-cloud.de/meeting/joinmeeting.php?id=a057f192b2d50336d890b61fcf7551761497aff4bc820275f8513ae4b64dea6b PIN: SanktJosef

Bitte habt Verständnis, wenn ich nicht am gleichen Tag auf eure Abgaben antworte!


Aufgabe vom: 26.01.21 und 28.01.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 28.01. -> Abgaben bitte immer als 1 pdf-Dokument über den Briefkasten der Lerntheke.
Folgende SuS geben dieses Mal verpflichtend ab (von…bis…): Gottsauner bis Molodkin


Thema: Das Wahlsystem zum Bundestag. Im Anschluss an die Aufgaben könnt ihr erklären, wie die Stimmauszählung und die Sitzverteilung im Bundestag funktionieren.

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Kommentarfunktion oder die Online-Lernhilfe, die ich diese Woche einrichte (s.o.).

Hinweise zur Bewertung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.


Aufgaben:
-> Prüfe zuerst, wie gut du das Thema „Wahlsysteme“ von letzter Woche verstanden hast. (s.u., Wissenstest)

Notiere die Überschrift „Die Bundestagswahl – wie funktioniert sie?“ und das Datum.

1. Unser Wahlsystem: Kompliziert oder verständlich? Gib eine persönliche Stellungnahme ab (begründet), nachdem du dir folgenden Erklärfilm angesehen hast:
https://www.youtube.com/watch?v=RAkG_D8nKTc

2. Lies S. 78-79 und beantworte (möglichst verständlich und in eigenen Worten) die fünf Fragen oben links, („Können Sie uns erklären…“ usw.) Du darfst die Antworten auch am PC tippen.

3. (freiwillig) Löse S. 80 „Wer nimmt für die Parteien A, B und C Platz im Parlament?“ (Tipp 1: Ermittle zuerst die Sieger der Wahlkreise 1-6. Diese bekommen in jedem Fall einen Sitz im Parlament. Tipp 2: Beginne mit Schritt 2 „Zeichnet…“)


digitale Materialien:

Musterlösungen

Wissenstest für letzte Woche: https://school.quizacademy.io/course/CJUEOW/quiz/11311

Arbeitsmaterial


Aufgaben der Verfassungsorgane; Wahlsysteme

Ich hoffe, dass ihr die erste Woche gut überstanden habt und (trotzdem) noch motiviert seid, euch weiter mit dem Thema Demokratie in Deutschland auseinanderzusetzen. Ich freue mich auf eure Abgaben sowie auf Fragen, Kommentare etc.


Aufgabe vom:19.01.21 und 22.01.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 22.01. -> Abgaben bitte immer als 1 pdf-Dokument über den Briefkasten der Lerntheke.
Folgende SuS geben dieses Mal verpflichtend ab (von…bis…): Beise bis Bozkurt; Busch bis El Haidouri; Schulz bis Zeiger


Thema: 1. Die Aufgaben der Verfassungsorgane: Ihr lernt, welche Aufgaben die fünf „Verfassungsorgane“ haben und wie sie interagieren. 2. Wahlsysteme: Anschlißend befassen wir uns mit der Organisation und den Funktionen von demokratischen Wahlen – sicherlich angesichts öffentlicher Falschbehauptungen zu Wahlfälschungskampagnen ein wichtiges Thema!

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Kommentarfunktion: Ich werde versuchen, zwei Mal pro Tag Fragen dort zu beantworten.

Hinweise zur Bewertung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.

Aufgaben:

Teil 1: Aufgaben der Verfassungsorgane
1. Bearbeite S. 89 (Mindmap erstellen, Nr. 1+2 )
2. (freiwillig) Ergänze weitere Informationen in der Mindmap.
Tipp (freiwillig): Es gibt auch Programme wie „FreeMind“ oder „Freeplane“, mit denen man eine Mindmap am Computer erstellen kann.

Teil 2: Wahlsysteme
1.Notiere die Überschrift „Wahlsysteme: Mehrheitswahl und Verhältniswahl“ sowie das heutige Datum.
2. Schau dir auf S. 76 die Wahlen in der Republik Fantasia an (Schaubild). Beschreibe, was du in dem Schaubild über die Wahlen erfährst.
3. Lies Fall A, S. 76 und die Sprechblasen:
Stelle den Ausgang der Wahlen in Fantasia dar.
4. Lies S. 77: Beantworte Nr. 2.
5. (freiwillig) Bearbeite Nr. 3+ Nr. 4

digitale Materialien:

Jugendliche äußern sich zu den Verfassungsorganen: https://www.youtube.com/watch?v=JzECgPUxRA8

Die Verfassungsorgane

Ich wünsche euch allen noch nachträglich ein Frohes Neues mit viel Glück und Gesundheit!

Für die kommenden Wochen wünsche ich euch ein gutes Durchhaltevermögen – auch wenn es nicht einfach ist, von zuhause aus zu lernen, hoffe ich, dass ihr euch dazu motivieren könnt und euch mit den Unterrichtsthemen auseinandersetzt. Ich freue mich auf eure Abgaben sowie auf Fragen, Kommentare etc.

Hinweis: Ich habe nicht von allen von euch eine Abgabe von der letzen Schulwoche erhalten (Lerntheke, Thema: Parteien). Wenn noch nicht geschehen, solltet ihr das schnellstmöglich bis zum 15.01. nachholen! Ich möchte euch darauf hinweisen, dass ich dies mit in die Bewertung aufnehmen muss.


Aufgabe vom:12.01.21 und 15.01.
Arbeitsdauer: ca. 40 Min.
Abgabe: bis 15.01. -> Abgaben bitte immer als 1 pdf-Dokument über den Briefkasten der Lerntheke.
Folgende SuS geben dieses Mal verpflichtend ab: Aci, Basgöynüklü, Buch, Büllesbach, Gottsauner, Habash, Krasniqi, Küster, Schmidt, Schneider


Thema: Die Verfassungsorgane. Ihr lernt, was ein „Verfassungsorgan“ ist und welche in Deutschland dazugehören. Ihr setzt euch mit einem der Verfassungsorgane genauer auseinander und schreibt einen Text dazu.

Arbeitshinweise: Nutzt bei Fragen die Kommentarfunktion: Ich werde versuchen, zwei Mal pro Tag Fragen dort zu beantworten.

Hinweise zur Benotung: Alle Abgaben werden bewertet. Kriterien: Selbständigkeit, Umfang, Qualität, Ordentlichkeit (Überschriften, Datum, Nummerierung, usw.), pünktliche Abgabe. Wenn trotz Aufforderung keine Abgabe erfolgt, ist dies eine 6.

Aufgaben:

1. Notiere die Überschrift „Die Verfassungsorgane“ und das heutige Datum.

2. Lies S. 84-88 aufmerksam durch.

3. Schreibe die Namen der Verfassungsorgane auf.

4. Mache dich zum Experten für eines der fünf Verfassungsorgane
(Einteilung (von…bis…): Aci bis Bozkurt: Bundestag; Buch bis El Haidouri: Bundesregierung; Gottsauner bis Korkutata: Bundesrat; Krasniqi bis Salihi: Bundespräsident; Schmidt bis Zeiger: Bundesverfassungsgericht)
Schreibe einen Erklärtext zu deinem Verfassungsorgan (ca. 1 Seite, handschriftlich oder getippt). Der Text soll aus der „Du“-Perspektive geschrieben werden, d.h. aus der Sicht eines Mitglieds dieses Organs (z.B. „Als Bundestagsabgeordnete bist zu eine gewählte Vertreterin des Volkes.“).

5. (freiwillig) Als Ergänzung deines Textes kannst du die unter den Bildern angegebenen Artikel im Grundgesetz nachschlagen. Im Quiz auf S. 25 solltest du dann auch die entsprechenden Fragen beantworten können (Tipp: Hol dir dafür die GG-App: https://www.bpb.de/shop/multimedia/mobil/157479/grundgesetz-der-bundesrepublik-deutschland )

digitale Materialien:

Parteien in der Demokratie

Aufgabe vom: 15.12. und 18.12.20
Dauer: ca. 45 min.
Abgabe: bis spätestens 18.12., Lösungen über die Lerntheke schicken

zum Thema: Braucht die Demokratie politische Parteien? Ihr verschafft euch einen Überblick über verschiedene Parteiprogramme. Anschließend stellt ihr Aufgaben und Strukturen von Parteien in einem Schaubild zusammen.

Aufgaben
1. Lies S. 70.
2. Recherchiere in den Parteiprogrammen, die euch interessieren. Notiert einige Aussagen, die ihr für bemerkenswert haltet.
(Hinweis: Die Parteiprogramme ruft ihr am besten direkt auf der jeweiligen Homepage der Partei auf.)
3. S. 73/74 lesen: Erstelle ein Schaubild,wie oben auf S. 73 angegeben.